Das Heidelberg Laureate Forum: ein Treffen der Visionäre

Für eine Woche im August wird Heidelberg wieder einmal zum Brennpunkt der Mathematik und Informatik. Die Träger der wichtigsten Preise in Mathematik und Informatik kommen hier zusammen, um ihre Ideen mit jungen Forscherinnen und Forschern zu teilen.

Zwischen dem 23. und dem 28. August versammeln sich beim 3. Heidelberg Laureate Forum 26 Träger des ACM A.M. Turing Awards, der Fields-Medaille, des Abel- sowie des Nevanlinna-Preises, also die führenden Experten auf vielen Gebieten der Mathematik und Informatik. Jeder von ihnen ist bekannt für weitreichende Entwicklungen auf seinem Forschungsgebiet. Das Heidelberg Laureate Forum zeigt jedoch auch, dass Wissenschaft jeden etwas angeht. Wie macht man das Internet sicher? Wie nutzt man die Vorteile von Big Data? Gibt es Algorithmen, die einen Computer auf einem Gebiet schneller oder sogar “intelligent” machen? Viele der Laureaten, die sich in Heidelberg treffen, arbeiten just an solchen Fragestellungen – und ihre Antworten und Visionen beeinflussen Politik, Gesellschaft und andere Aspekte des täglichen Lebens.
Das Heidelberg Laureate Forum bringt Experten in Kontakt mit der kommenden Generation führender Wissenschaftler und ist mit seinem Konzept sehr erfolgreich: Von den 26 Laureaten, die nach Heidelberg kommen, haben elf bereits an beiden vorherigen Treffen teilgenommen. Zehn weitere kommen zum zweiten Mal nach Heidelberg. 200 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus mehr als 50 Nationen wurden ausgewählt, um am Heidelberg Laureate Forum teilzunehmen und hier ihre wissenschaftlichen Idole aus nächster Nähe zu erleben. Vorlesungen und Workshops bieten vielerlei Gelegenheit für den wissenschaftlichen Austausch. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm bietet den jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit, ungezwungen mit ihren Vorbildern zu plaudern.

Das Programm und weitere Informationen sind zu finden unter: www.heidelberg-laureate-forum.org/

An die Redaktionen
Bitte verstehen Sie voranstehende Meldung zugleich als Einladung zum 3. Heidelberg Laureate Forum und als Einladung, über es zu berichten. Journalisten können sich unter folgender Adresse registrieren:
https://application.heidelberg-laureate-forum.org/intern/regj_registration_for.php

Hintergrund
Die Stiftung Heidelberg Laureate Forum Foundation veranstaltet jährlich das Heidelberg Laureate Forum (HLF), eine Netzwerkveranstaltung für Mathematiker und Informatiker aus aller Welt. Das HLF findet vom 23. bis 28. August 2015 zum dritten Mal statt und wird künftig alternierend in der letzten Augustwoche (ungerade Jahreszahlen) bzw. in der letzten Septemberwoche (gerade Jahreszahlen) durchgeführt. Initiiert wurde das Heidelberg Laureate Forum (HLF) von der Klaus Tschira Stiftung (KTS), die Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik fördert, und dem Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS). Die Organisation erfolgt durch die Stiftung Heidelberg Laureate Forum Foundation (HLFF) in Zusammenarbeit mit den Initiatoren sowie mit der Association for Computing Machinery (ACM), der International Mathematical Union (IMU) und der Norwegian Academy of Science and Letters (DNVA).

Presseanfragen
Christiane Schirok
Wylder Green
Communications
Heidelberg Laureate Forum Foundation
Schloss-Wolfsbrunnenweg 33, 69118 Heidelberg
media[at]heidelberg-laureate-forum.org
Tel.: 06221-533-382

Internet: www.heidelberg-laureate-forum.org
Facebook: www.facebook.com/HeidelbergLaureateForum
Twitter: www.twitter.com/HLForum
YouTube: www.youtube.com/LaureateForum
Science Blog: www.scilogs.com/hlf