Die Preise

nevanlinna_neu

Nevanlinna-Preis

Der Rolf-Nevanlinna-Preis wird ebenfalls alle vier Jahre beim Internationalen Mathematikerkongress (ICM) für herausragende Beiträge im mathematischen Bereich der Informatik verliehen. Für den Preisträger gilt die gleiche Bedingung wie für die Gewinner der Fields-Medaille: Der 40. Geburtstag darf nicht vor dem 1. Januar des Kongressjahres liegen, in dem der Preis vergeben wird. Die Auszeichnung wurde 1981 von der Geschäftsführung der International Mathematical Union (IMU) eingeführt und ist zu Ehren des finnischen Mathematikers Rolf Nevanlinna nach ihm benannt.

Weitere Informationen: http://www.mathunion.org/general/prizes/nevanlinna/details/