Filmfestival Mathematik und Informatik 2014

Mit einem einwöchigen Filmfestival lädt die Heidelberg Laureate Forum Foundation alle Interessierten dazu ein, im Karlstorkino in die Welt der Mathematik und Informatik einzutauchen. Plakat-Filmfestival

Das Filmfestival startet am Sonntag, 20. Juli 2014 mit dem Film MESH, der stündlich ab 14.00 Uhr zu sehen ist. Die letzte Vorstellung beginnt um 18.00 Uhr. Am Eröffnungstag ist der Eintritt zu diesen Vorführungen frei.
Medienforum Heidelberg KarlstorkinoDas Abendprogramm beginnt jeweils um 19.30 Uhr. Jeden Tag wird um 18.00 Uhr der Film MESH im Vorprogramm gezeigt. Die gezeigten Filme des täglich wechselnden Programms haben als Grundthema den Schwerpunkt Mathematik und Informatik. Zu den Hauptfilmen werden Experten vor Ort sein, die in die Filme einführen und im Anschluss für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen.

Als besonderes Highlight steht am letzten Abend des Filmfestivals COLORS OF MATH auf dem Spielplan. Der neue Film der Dokumentarfilmerin Ekaterina Eremenko lädt uns ein, einen Einblick in die Schönheit der Mathematik durch die Augen berühmter zeitgenössischer Mathematiker zu bekommen. Der Film, der sich an ein breites Publikum wendet, wurde auf mehreren Filmfestivals, u.a. auch auf dem 34. Internationalen Filmfestival in Moskau, mit großem Erfolg gezeigt.

Im Anschluss an den Film besteht die Möglichkeit, sowohl mit der Regisseurin als auch mit Mathematikern zum Thema zu diskutieren. Wir freuen uns auf regen Austausch.

Karten für die Abendvorstellungen des Filmfestivals erhalten Sie an der Abendkasse des Karlstorkinos oder über telefonscihe Kartenreservierung (06221 – 978918). Der Eintritt zu den täglichen MESH-Vorstellungen ist frei. Die Preise des Karlstorkinos finden Sie hier.

Programm-Übersicht

Sonntag, 20. Juli 2014 MESH – stündlich von 14.00 bis 18.00 Uhr
19.30 Uhr: Konrad Zuse – Filmporträt des Computerpioniers und seiner Maschinen
Montag, 21. Juli 2014 Computer Pioneers – Pioneer Computers (Teil 1 und 2)
Dienstag, 22. Juli 2014 Die Vermessung der Welt (3D)
Mittwoch, 23. Juli 2014 To Dream Tomorrow
Donnerstag, 24. Juli 2014 Comment j‘ai détesté les Maths (mit Gastredner Jean-Pierre Bourguignon)
Freitag, 25. Juli 2014 Codebreaker
Samstag, 26. Juli 2014 Colors of Math (mit Regisseurin Ekaterina Eremenko)

Das detaillierte Programm erhalten Sie als Download hier.

Parallel zum Filmfestival findet im benachbarten Saal des Karlstorbahnhofs die interaktive mathematische Ausstellung IMAGINARY bis einschließlich 10. August 2014 statt. Es bietet sich also an, in der Zeit vom 20. Juli bis 26. Juli den Besuch des Filmfestivals mit einem Besuch der Ausstellung IMAGINARY zu verbinden.

Sonderprogramm für Schulklassen

Speziell für Schulklassen bieten wir im Rahmen des Filmfestivals gesonderte Vormittagsvorstellungen an. Der jeweilige Film vermittelt Einblicke in die bunte Welt der Mathematik und Informatik; auch hier sind Experten vor Ort, die in die Filme einführen und im Anschluss für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen.

Die Vorstellungen beginnen jeweils um 10.00 Uhr. Der Eintritt zu den Schulvorstellungen ist frei.

Es bietet sich für Schulklassen an, den Besuch des Filmfestivals mit einem Besuch der Ausstellung IMAGINARY zu verbinden. Auch in der Ausstllung stehen Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern Experten für Führungen aus Auskünfte zur Verfügung.

Montag, 21. Juli 2014 MESH
Dienstag, 22. Juli 2014 Konrad Zuse – Filmporträt des Computerpioniers und seiner Maschinen
Mittwoch, 23. Juli 2014 Flatland
Donnerstag, 24. Juli 2014 The Social Network
Freitag, 25. Juli 2014 Colors of Math

Eine Anmeldung im Vorfeld ist erforderlich; da für das Filmfestival nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, werden diese nach Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen vergeben. Sie erhalten für Ihren Besuch zeitnah eine Terminbestätigung.

Das ausführliche Programm, Inhaltsbeschreibungen der Filme sowie das Anmeldeformular für die Schulvorstellungen und Führungen zur Ausstellung IMAGINARY finden Sie als Download hier.

Wegbeschreibung:


Größere Kartenansicht