Filmfestival Mathematik und Informatik 2015

Mit einem einwöchigen Filmfestival vom 19. bis 26. Juli 2015 lädt die Stiftung Heidelberg Laureate Forum Foundation alle Interessierten dazu ein, im Karlstorkino Heidelberg in die Welt der Mathematik und Informatik einzutauchen. Zu jedem Film sind Fachexperten zu Gast, die in den Film einführen und die anschließende Diskussion begleiten.

Auf dem Spielplan stehen spannende Spielfilme und Dokumentationen,logo_film_2015 Medienforum Heidelberg Karlstorkinodie Einblick in Leben und Werk berühmter Wissenschaftler geben, problematische Aspekte des Themas „Internet“ aufgreifen, informatische Fragestellungen erklären und zeigen, wie sinnlich und erlebbar Mathematik sein kann.



Das Festival startet am Sonntag, 19. Juli 2015 mit dem Dokumentarfilm „Colors of Math“ von Ekaterina Eremenko. Die russische Mathematikerin und Dokumentarfilmerin ist an diesem Abend zu Gast im Karlstorkino. „Eremenko ist ein Dokumentarfilm gelungen, in dem alle, ob Mathematiker, Laien oder einfach Filmliebende, etwas für sich finden können“, schreibt die Moskauer Deutsche Zeitung.

Mit „A Beautiful Mind“ endet das Festival am Sonntag, 26. Juli 2015. Der Film skizziert die Lebensgeschichte des insbesondere für die Spieltheorie bekannten Mathematikers John Forbes Nash Jr. Im Jahre 1994 wurde Nash mit dem Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften und in diesem Jahr mit dem renommierten Abelpreis ausgezeichnet.
Der Berliner Fotograf Peter Badge, der neben sämtlichen lebenden Nobelpreisträgern auch die Träger des Abelpreises, der Fields-Medaille (einschließlich des Nevanlinna-Preises) und des ACM A.M. Turing Awards fotografisch portraitierte, wird an diesem Abend zu Gast sein und über seine Begegnungen mit John Forbes Nash Jr. berichten.

Weitere Festival-Filme sind:
„The Imitation Game“, „Travelling Salesman“, „Google und die Macht des Wissens“, „Taking the Long View“, „Comment j‘ai détesté les Maths“ und „Konrad Zuse – Filmporträt des Computerpioniers“.

Alle Filmvorführungen beginnen um 19.30 Uhr.

Karten für die Abendvorstellungen des Filmfestivals erhalten Sie an der Abendkasse des Karlstorkinos oder über telefonscihe Kartenreservierung (06221 – 978918). Die Preise des Karlstorkinos finden Sie hier.

Programm-Übersicht

Sonntag, 19. Juli 2015 Colors of Math (mit Regisseurin Ekaterina Eremenko)
Montag, 20. Juli 2015 Konrad Zuse – Filmporträt des Computerpioniers und seiner Maschinen
Dienstag, 21. Juli 2015 Comment j‘ai détesté les Maths
Mittwoch, 22. Juli 2015 Google and the World Brain
Donnerstag, 23. Juli 2015 Taking the Long View -The Life of Shiing-shen Chern
Freitag, 24. Juli 2015 The Imitation Game
Samstag, 25. Juli 2015 Travelling Salesman
Sonntag, 26. Juli 2015 A Beautiful Mind (in Anwesenheit des Fotografen Peter Badge)

Das detaillierte Programm erhalten Sie als Download hier.

Parallel zum Filmfestival findet im benachbarten Saal des Karlstorbahnhofs die interaktive mathematische Ausstellung “Mathematik des Planeten Erde” bis einschließlich 2. August 2015 statt. Es bietet sich also an, in der Zeit vom 19. Juli bis 26. Juli den Besuch des Filmfestivals mit einem Besuch der Ausstellung Mathematik des Planeten Erde zu verbinden.

Sonderprogramm für Schulklassen

Speziell für Schulklassen bieten wir im Rahmen des Filmfestivals gesonderte Vormittagsvorstellungen an. Der jeweilige Film vermittelt Einblicke in die bunte Welt der Mathematik und Informatik; auch hier sind Experten vor Ort, die in die Filme einführen und im Anschluss für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen.

Die Vorstellungen beginnen jeweils um 10.00 Uhr. Der Eintritt zu den Schulvorstellungen ist frei.

Es bietet sich für Schulklassen an, den Besuch des Filmfestivals mit einem Besuch der Ausstellung Mathematik des Planeten Erde zu verbinden. Auch in der Ausstellung stehen Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern Experten für Führungen und Auskünfte zur Verfügung.

Montag, 20. Juli 2015 Colors of Math (In Anwesenheit der Regisseurin Ekaterina Eremenko)
Dienstag, 21. Juli 2015 MESH
Mittwoch, 22. Juli 2015 The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben
Donnerstag, 23. Juli 2015 Flatland
Freitag, 24. Juli 2015 The Social Network
Montag, 27. Juli 2015 A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn (In Anwesenheit des Fotografen Peter Badge)
Dienstag, 28. Juli 2015 DIMENSIONS

Eine Anmeldung im Vorfeld ist erforderlich; da für das Filmfestival nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, werden diese nach Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen vergeben. Sie erhalten für Ihren Besuch zeitnah eine Terminbestätigung.

Als pdf Download finden Sie hier das ausführliche Programm, Inhaltsbeschreibungen der Filme sowie das Anmeldeformular für die Schulvorstellungen und Führungen zur Ausstellung “Mathematik des Planeten Erde”.

Wegbeschreibung:


Größere Kartenansicht